White

knowledge space - the encyclopaedia of practical churchly knowledge

From A to Z:Inter-faith meetings

A_to_z_up

A

B

C

D

E

F

G

H

I

J

K

L

M

N

O

P

Q

R

S

T

U

V

W

X

Y

Z

A_to_z_down

 

ArticleKnowledge catalogue > deacon service and society > Inter-faith meetings

  • Zusammen leben, zusammen wachsen. unter diesem Motto steht die bundesweite Interkulturelle Wochen (IKW) 2018. Sie findet seit 1975 jährlich Ende September statt und wird regional in der Regel mit - oft ökumenischen - Auftaktgottesdiensten eröffnet. Die IKW ist eine Initiative der Deutschen Bisch...
    This model is visible for all internet-users.
    By 2 geistreich- members
  • Thumb_article-default-image
    Die Reinkarnationsidee ist uralt. Deshalb ist sie nicht nur Bestandteil des Hinduismus und Buddhismus, sondern weltweit Inhalt vieler archaischer Kulturen. In letzter Zeit wurde sie, besonders durch Dr. Ian Stevenson und Jim Tucker (beide University of Virginia) anhand sogenannter Erinnerungen a...
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Moschee
    Dialog zwischen Christen und Moslems, Christinnen und Muslima.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Markuszentrum Münsrer-Kinderhaus
    Milieu- und Lebensraumanalyse in Gemeinde und Kirche.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Synagoge Berlin
    Dialog zwischen Judentum und Christentum auf allen Ebenen.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Thumb_article-default-image
    www.zellen-der-liebe.de - "Einheit (auch) im Wohnzimmer", "Ökumene und Einheit, die im intensiven Leben miteinander, (auch) im Alltag ankommen dürfen", "persönliche Freundschaften und zwar: tiefe Befreundung als ein denkbares Lebensmodell! Als Konzept - für Einheit!! Und für ein Mehr an echten F...
    This model is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Dialog
    Deutschland ist durch Migrationsbewegungen vor neue gesellschaftliche Herausforderungen gestellt. So ergibt sich die Notwendigkeit interreligiöser Begegnungen.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member
  • Thumb_article-default-image
    IKK definiert sich als Fähigkeit, mit Personen anderer Kulturen selbständig, kultursensibel und wirkungsvoll sowie handlungsbereit agieren zu können. Zu vermeiden sind in einer pluralen Gesellschaft Orientierungslosigkeit, Unsicherheit, Missverständnisse, Vorurteile und Konfliktbereiche.
    This article is visible for all internet-users.
    from a Geistreich-member

geistreich video

Hide Video