Kinder als Kirchenführer

Author
a geistreich member
created at: 2010-05-19
Last major update at: 2010-05-19
Languages
Deutsch (Original, currently shown)
Table of content
Kirchenraum und Kirchenpädagogik
Keywords
Target audiences
Practitioners
Votes
6 votes
Comments to the document
Kinder als Kirchenführer

definition

Kinder werden zu Kirchenführern und Kirchenführerinnen ausgebildet.

SITUATION UND KONTEXT

Seit mittlerweile knapp drei Jahrzehnten haben sich kirchenraumpädagogische Projekte für alle Altersstufen in vielerlei Gestalt (Kirchenraumerkundung mit allen Sinnen, Kinder entdecken ihre Kirche, Offene Kirche) als eigenständiges Segment kirchlicher Angebote etabliert.

IDEE

Inzwischen reiht sich hier auch das Projekt, Kinder als Kirchenführer und Kirchenführerinnen auszubilden, ein. Sehr zur Freude der Kinder, die in diesen Projekten bei ihrer Begeisterungsfähigkeit, ihrer Neugierde und  Offenheit abgeholt werden, Im religionspädagogischen Bereich ist die Kirchenpädagogik ein fester Bestandteil. Für Schüler und Schülerinnen des Grundschulalters sowie der Sekundarstufe I steht deshalb auch der Besuch eines interessanten Kirchenraums selbstverständlich auf dem Stundenplan. Dazu gehört z.B. das Kennenlernen der Architektur eines Kirchenraums, der Symbolik des Raums, der Ausstattung und der Kunstgegenstände in der Kirche. Die Grundidee der Kirchenführerausbildung hat nun zum Ziel, Kinder bei ihrem Interesse an geschichtsträchtigen Räumen abzuholen, ihre Wahrnehmung für die Wirkung von Architektur zu sensibilisieren sowie ihre Neugierde für theologische Gedanken zu wecken. Die Kirchenführerausbildung soll insofern einen inneren Prozess anstoßen, in dem Kinder angeregt werden, die Inhalte und die Darstellung des christlichen Glaubens in einem Kirchenraum kennenzulernen, und entsprechend ihrem Alter selbst zu verbalisieren.

GRÜNDE UND HERAUSFORDERUNGEN

Wie ist zu erreichen, dass Kirchenräume erschlossen werden können? Wie sind Kinder zu ermächtigen, dass sie nicht nur zu hören, sondern selber den Kirchraum erklären können?

WIRKUNG / ERFAHRUNG

Während ihrer „Ausbildungsphase“ bekommen Kinder einen „Blick“ für Kirche, Kunst und Architektur. Sie werden in ihren Fragen, Überlegungen und ihrer Kritik an vorfindlichen Räumen ernst genommen. Sie kommen dem auf die Spur, welche spirituellen Dimensionen einem Kirchenraum innewohnen. Sie lernen Bedeutungen und Inhalte kennen  und werden befähigt, anderen Altersstufen (von Jugendlichen bis hin zu Erwachsenen) auf diese Weise eine Kirche „näher zu bringen.“ Auf der Seite der „Ausbilder“ und der Kirchenbesucher liegt die Herausforderung darin, Kirche aus den Augen der Kinder zu betrachten und ungewohnte Sichtweisen zu zulassen, gemeinsam zu bedenken, weiter zu entwickeln und miteinander in Diskussion zu bringen. Für Erwachsene hat diese Sichtweise der Kinder eine sehr belebende Wirkung. Alt Vertrautes kann neu entdeckt werden, Erklärungsmodelle und Wortwahl der Kinder können Erwachsenen- Glaubensfragen thematisieren, Erwachsene lernen die theologische Sprache der Kinder kennen und es kommt zu einer fruchtbare Begegnung zwischen Jung und Alt.

ALLGEMEINE HINWEISE ZUR UMSETZUNG

An vielen Orten hat sich eine Kombination aus einem aufeinander aufbauenden Zweierschritt als sinnvoll erwiesen: Zunächst das Angebot einer Kirchenerkundung als unverbindlichen Einstieg ins Thema und anschließend eine verbindliche Anmeldung zur Ausbildung.

 

Meta-Informationen findet man in der Literatur zum Stichwort „Kirchenraumpädagogik“, sowie u.a. in:

  • Kirchenpädagogik, Zeitschrift des Bundesverbandes Kirchenpädagogik e.V., Ausgabe 2009. Schwerpunktthema: „Kinder führen durch die Kirche.“

 

Links

www.kirche-entdecken.de

IMPULS

Man kann Kindern viel zutrauen. Sie gelangen zu einer eigenen Sprache, wenn man ihnen die Rolle des Kirchenführers übergibt. Wo lässt sich dieses Prinzip ebenfalls anwenden? Vielleicht kann ein Jugendlicher einmal die Konfirmandenstunde leiten.

Experience reports

Related articles

    Connected content

    • Kinder in der Gemeinde
      In fast allen Gemeinden gehören Kinder dazu - Gott sei Dank!
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • Kinderbibeltag oder Kinderbibeltage oder Kinderbibelwoche.
      This article is visible for all internet-users.
      By 3 geistreich- members
    • JSM_Kirche
      Kirchenpädagogik meint die Kunst, einen Kirchenraum mit seinen spirituellen und historischen Besonderheiten für Neulinge zu erschliessen.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member
    • © by Bastian Gierth, www.gierth-design.de
      Oberartikel zum Thema Innenraum der Kirche, Sakralgegenstände und Kirchenführung.
      This article is visible for all internet-users.
      from a Geistreich-member

    geistreich video

    Hide Video