Impulse für die Mittlere Ebene - Begegnungs- und Studientagungen 2018

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 29.08.2017
Letzte größere Änderung: 29.08.2017
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Landeskirche und mittlere Ebene
Gemeinden/Institutionen
Kirchenamt der EKD in Hannover und Führungsakademie für Kirche und Diakonie in Berlin
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
---
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
keine Stimmen
Kommentare zum Dokument
Big_experience_report-default-image

Kurzbeschreibung

Nach der erfolgreichen Durchführung und der positiven Resonanz auf das EKD-Zukunftsforum für die mittlere Leitungsebene im Mai 2014 laden das Reformbüro der EKD und die Führungsakademie für Kirche und Diakonie die Verantwortlichen der mittleren kirchlichen Leitungsebene (Superintendent/innen, Dekan/innen, usw.), im Jahr 2018 zu vier strukturanalogen Tagungen ein.

Situation / Kontext

Nähere Informationen zu Ablauf, Veranstaltungsorten finden Sie unten zum D

Ziele

Diese Studien- und Begegnungstagungen bieten Ihnen inhaltliche Impulse zu wesentlichen Herausforderungen kirchlichen Leitungshandelns als auch die Gelegenheit zum Austausch, insbesondere über die Grenzen Ihrer jeweiligen Landeskirchen hinweg.

Inhaltlich leitet uns die Frage, mit welchen leitenden Bildern von Kirche wir auf dieser Ebene unterwegs sind und was das für die strategische Ausrichtung und Aufstellung bedeutet.

Reflexion / Hintergrund

---

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

---

Durchführung

An vier Orten wird dieses Format strukturanalog angeboten. Am ersten Tag erwarten Sie prägnante Impulse zu leitenden Kirchenbildern aus praktisch-theologischer Perspektive sowie zur Frage der strategischen Umsetzung solcher Bilder, die an allen vier Orten von den gleichen Referenten präsentiert werden.

Am zweiten Tag folgen Workshops zur Vertiefung in spezifische Fragestellungen und Herausforderungen der Leitungspraxis der mittleren Ebene: Mit dem Fokus auf Prozesse, Strukturen und Personen werden bestimmte Dimensionen vertieft, außerdem werden aktuelle empirische Erkenntnisse über die Selbstwahrnehmung der mittleren kirchlichen Leitungsebene im Blick auf ihre Konsequenzen vorgestellt und diskutiert. Diese Workshops folgen einer gleichen inhaltlich-strukturellen Logik, werden aber mit konkreten Themen und Impuls-gebern regional spezifisch angeboten. Das genaue Programm geht Ihnen rechtzeitig im Vorfeld zu.

Der jeweilige Abend bietet die Gelegenheit, die gastgebende Landeskirche bzw. ihren leitenden Geistlichen/ihre leitende Geistliche kennen zu lernen und etwas über ihre Veränderungsthemen und die Gestaltung der Veränderungspraxis zu erfahren.

Termine und Zeiten

Bitte wählen Sie die für Sie passende Kombination aus Ort und Zeit:

30.-31.1. 2018 Düsseldorf

13.-14.2.2018 Hamburg

17.-18.4.2018 Berlin

24.-25.4.2018 Karlsruhe

Alle Tagungen beginnen mit einem gemeinsamen Mittagessen um 12:30 Uhr und enden am nächsten Tag mit einem Mittagessen um 13:00 Uhr.

Orte

Düsseldorf: Tagung: Townhouse Düsseldorf, Bilker Straße 36, 40213 Düsseldorf, Hotel Mutterhaus, Geschwister-Aufricht-Straße 1, 40489 Düsseldorf

Hamburg: Tagung: Missionsakademie an der Universität Hamburg, Rupertistraße 67, 22609 Hamburg; VCH-Hotel Baseler Hof, Espla-nade 11, 20354 Hamburg

Berlin: Tagung: Haus der EKD, Charlottenstraße 53/54, 10117 Berlin, Hotel: Albrechtshof, Albrechtsstraße 8, 10117 Berlin

Karlsruhe: Tagung: Albert-Schweitzer-Saal, Reinhold-Frank-Straße 48a, 76133 Karlsruhe, div. Hotels

Preis

Tagungs- und Unterkunftskosten übernimmt die EKD. Reisekosten sind selbst zu tragen. Bei Absagen im Zeitraum von bis zu acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn fallen entsprechend der Tagungshäuser und Hotels Stornokosten für Sie an.

Informationen

Dr. Lars Charbonnier

Studienleiter der Führungsakademie für Kirche und Diakonie

Tel. 030 203 55-586 | Fax 030 203 55-590

lars.charbonnier@fa-kd.de

Anmeldung

Bianka Mertel

Führungsakademie für Kirche und Diakonie

Haus der EKD | Charlottenstraße 53/54 | 10117 Berlin

Tel. 030 203 55-583 | Fax 030 203 55-590

E-Mail: bianka.mertel@fa-kd.de

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • Leitung und Führen
      Leiten und Führen ist ein Tabu in der Kirche und doch eines der wichtigsten Themen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • EKD Kirchenamt in Hannover HannoverHerrenhäuser Straße 12, 30419 Hannover
      In der Evangelischen Kirche in Deutschland hat die Gemeinschaft von 20 lutherischen, reformierten und unierten Landeskirchen ihre institutionelle Gestalt gefunden. Das evangelische Kirchenwesen ist auf allen Ebenen föderal aufgebaut. Ohne die Selbständigkeit der einzelnen Landeskirchen zu beeint...
    • Buch
      Wissen und Wissensvermittlung. Lernen und Lehren. Alleine oder mit anderen.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Kircheneintritt
      Warum treten Menschen wieder in die Evangelische Kirche ein oder lassen sich als Erwachsene taufen? Was erzählen sie über ihre Gründe, was sind also ihre Motive? In welcher biographischen Situation befinden sie sich? Und was lässt sich aus ihrer Geschichte für die kirchliche Praxis lernen?
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern
    • Dr. Murmann, Hamburg, Pröpstin und Hauptpastorin
      Die Leitungsebene zwischen Landeskirche und Kirchengemeinde ist für mehrere Kirchengemeinden zuständig.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied

    geistreich Videos

    Videos ausblenden