Pöhlder Bibel

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 22.06.2015
Letzte größere Änderung: 22.06.2015
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Kirchenraum und Kirchenpädagogik, Bibelprojekte
Gemeinden/Institutionen
Ev.-luth. Johannes-Servatius-Kirchengemeinde Pöhlde in Herzberg
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: Keine Angaben
Durchführung: Keine Angaben
Meinungen
keine Stimmen
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Eine evangelische Kirchengemeinde im Harz hat ihre eigene Bibel mit Fotos von fast 400 Jahre alten Ölgemälden aus ihrer Kirche herausgebracht

Situation / Kontext

Vor 300 Jahren wurden 35 Ölgemälde der Pöhlder Kirche gestiftet. Es war ein Zeichen des Andenkens an ihren langjährigen Pastor Sigismund Caspar Reibstahl. Die Gemälde stellen den Lebensweg Jesu als Bildgeschichte dar. Die Herkunft der Bilder in der um 900 erbauten Johannes-Servatius-Kirche ist bisher unbekannt.
Der Überlieferung nach sollen zwei Frauen die Bilder während des 30-jährigen Krieges (1618-1648) gemalt haben.

Ziele

Die zugehörigen Bibeltexte reichern die Abbildungen an. Sie laden mit weiteren Texten zur Meditation ein.

- Personen, die sich für den geschichtlichen und kirchengeschichtlichen Zusammenhang im Südharz nach der Reformation, während des 30-jährigen Krieges und des neu gegründeten Kurfürstentums Hannover interessieren.
- Pöhlder und Scharzfelder, die mehr über den Ursprung ihrer Familien und ihrer Pastoren wissen möchten.

Reflexion / Hintergrund

Die Stifter sind anhand der Kirchenbücher, der Steuerunterlagen (Kopfsteuer) und anderer Quellen rekonstruiert worden. Ihre familiären Verbindungen geben Hinweis einerseits auf die wirtschaftliche Situation als auch auf die lokalen Zusammenhänge.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

---

Vorbereitung

Der Band entstand auf Anregung einiger Gemeindemitglieder des 2.300-Einwohner zählenden Ortes.  Förderer des Projektes waren die Sparkasse Osterode, die Dr.-Frössel-Stiftung, Herzberg und die hannoversche Bibelgesellschaft.

Durchführung

Die "Pöhlder Bibel" erzählt anhand der 35 Abbildungen von der Kirchenempore und den dazugehörigen biblischen Texten auf rund 120 Seiten die Lebensgeschichte Jesu.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

---

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    • "Ein Mensch tröstet seinen Engel"
      Ausstellungen bieten Anlass sich auf neue Weise emotional und intellektuell mit einem Thema auseinanderzusetzen - in einem breiten Spektrum der Formate.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Bibel
      Bibel und Bibelprojekte.
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-Mitglied
    • Widget: Die Jünger Petrus und Andreas laufen am Ostermorgen zum Grab
      Auf der Startseite von www.die-bibel.de werden Sie ab 31. Oktober jeden Tag ein „Bild des Tages“ mit der dazugehörigen Bibelstelle finden - auch zum Einbetten in die eigene Website.
      Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von einem Geistreich-MitgliedDeutsche Bibelgesellschaft in Stuttgart
    • Thumb_institution HerzbergPfalzstraße 2, 37412 Herzberg
      Die Johannes-Servatius-Kirchengemeinde umfasst die in der Ortschaft Pöhlde (Stadtteil von Herzberg am Harz) wohnenden evangelisch-lutherischen Christen (ca. 1800 Personen). Der Ort Pöhlde liegt am Südrande des Harzes und ist ländlich geprägt. Ein reges Vereinsleben zeichnet den Ort aus. Die Kirc...
    • Kircheneintritt
      Warum treten Menschen wieder in die Evangelische Kirche ein oder lassen sich als Erwachsene taufen? Was erzählen sie über ihre Gründe, was sind also ihre Motive? In welcher biographischen Situation befinden sie sich? Und was lässt sich aus ihrer Geschichte für die kirchliche Praxis lernen?
      Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
      von 2 Geistreich-Mitgliedern

    geistreich Videos

    Videos ausblenden