Innovative EDV in Kirchengemeinde oder Dekanat. Einfach. Sicher: Zusammen arbeiten

Autor/innen
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 10.10.2014
Letzte größere Änderung: 11.10.2015
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Mitgliederbindung, Leiten und Führen, Gemeindeleitung, Kirchenvorstand, Regionalisierung, Sekretariat, Ehrenamtliche
Gemeinden/Institutionen
Ev. Kirchengemeinde Bad Nauheim in Bad Nauheim
Stichworte
Zielgruppen
Mitarbeitende
Informationen
Vorbereitung: vom Einzelfall abhängig
Durchführung: vom Einzelfall abhängig
Meinungen
2 Stimmen
Kommentare zum Dokument

Kurzbeschreibung

Einführung einer EDV-Lösung, mit der haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitende von überall Zugriff auf Daten des Gemeindebüros haben. Ermöglicht Zusammenarbeit auch dann, wenn Ehrenamtliche Zeit haben. Niemand muss mehr ins Gemeindebüro gehen.

Situation / Kontext

Kirchengemeinde mit 6.000 Mitgliedern, übertragbar auf alle anderen und auch Dekanate.

Ziele

Entlastung des Gemeindebüros und einfachere Zusammenarbeit unter Haupt- und Ehrenamtlichen.

Reflexion / Hintergrund

Wir wollten die Organisation der Gemeinde erleichtern.

Allgemeine Hinweise zur Umsetzung

Unsere Erfahrung lässt sich auch sehr gut übertragen auf Dekanate oder benachbarte Kirchengemeinden.

Vorbereitung

---

Durchführung

Wir bieten gerne Hilfe bei der Umsetzung an, die von den konkreten Einzelfällen abhängt.

Nachbereitung & weitere Umsetzung (Einbettung)

---

Wirkung / Erfahrung

Das Konzept läuft sehr erfolgreich und funktioniert bestens.

Aufgegriffen und weiterentwickelt

    Umfeld des Beitrags

    geistreich Videos

    Videos ausblenden