MATERIALIEN ZUM SOZIALPOLITISCHEN BUSS- UND BETTAG

Initiator/in
ein Geistreich-Mitglied
Erstellt am: 07.10.2011
Letzte größere Änderung: 07.10.2011
Sprachen
Deutsch (Original, angezeigt)
Einsortiert in
Buß- und Bettag, Arbeitswelt und Arbeitslosigkeit
Stichworte
Meinungen
eine Stimme
Kommentare zum Dokument
Big_discussions-idea

Idee

Der Kirchliche Dienst in der Arbeitswelt der EKD (KDA) hat unter dem Titel „Für manche das Beste, für andere nur Reste“ Materialien mit sozialpolitischem Akzent für Gottesdienst und Gemeinde zum Buß- und Bettag veröffentlicht. Die vor knapp sieben Jahren eingeführten sozialstaatlichen Leistungen im System von Harz IV werden kritisch unter die Lupe genommen. Der KDA plädiert dafür, eine gründliche sozialpolitische Inventur vorzunehmen und lädt ein zu einem sozialpolitischen Buß- und Bettag, „der obskure Wahrheiten des Hartz-IV-Systems offenlegt, nach Auswegen sucht und die menschliche Würde achtet“. Dabei soll die Botschaft im Mittelpunkt stehen, dass Gott die Chance zum Neuanfang gibt.
Die Broschüre kann bestellt werden bei:
Jutta Mählig-Hilmes,
Bundesgeschäftsstelle des KDA,
Tel. 05 11 / 55 47 41 - 32,
Fax: 05 11 / 55 47 41 - 44,
E-Mail: j.maehlig@kda-ekd.de,
Internet: http://kda-ekd.de/arbeitsmaterial/2011/9893.php

Fazit

---

Umfeld des Beitrags

  • Armut überwinden - an vielen Orten. Projekte von Kirchengemeinden und diakonische Initiativen
    Das Heft "Armut überwinden - an vielen Orten. Projekte von Kirchengemeinden und diakonischen Initiativen" ist erschienen.
    Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.
  • Thumb_discussions-question
    Was macht Ihre Gemeinde am Buß- und Bettag? Wir sammeln entweder hier als Diskussion oder unter diesem Kurzlink: http://www.geistreich.de/FokusBusstag.
    Diese Frage ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Geistreich-Mitglied
  • Zum Bußtag
    Ein Gottesdienst am Buß- und Bettag, in dem das Gotteslob nicht zwischen dem Kyrie und der Absolution verstummt, sondern in dem von Anfang bis Ende deutlich und spürbar wird, dass der Mensch zugleich Sünder und gerechtfertigt ist, also in ein und demselben Menschen Böses und Gutes vorhanden sind.
    Dieser Artikel ist für alle Internetnutzer sichtbar.
    von einem Geistreich-Mitglied
  • Thumb_institution WieslochFriedrichstraße 5, 69168 Wiesloch
  • Christuskirche Wiesloch
    Ein Gottesdienst am Buß- und Bettag nimmt das Motiv des "Wachsens" auf und setzt sich in der Predigt kritisch mit den Möglichkeiten und Grenzen des Wachsens auseinander - im Glauben, in der Kirche, in der Welt.
    Dies ist für alle Internetnutzer sichtbar.

geistreich Videos

Videos ausblenden